Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

Neubau Reise-Servicecenter im Terminal B

Fertigstellung: 2018
Umfang: ca. 155 m²
Beauftragte Leistung: LPH 1-8

Im Terminal B des Flughafens hatte Hannibal Innenarchitektur in 2007 auf der Fläche von ca. 155 m² eine Filiale der Sparkasse Hannover geplant und realisiert.

Nun wurden dieser Bereich ein zweites Mal umgebaut. Nach 2-monatiger Bauzeit sind für die beiden Unternehmen „DER Touristik“ und „Thomas Cook“ zwei attraktive Reisebüros entstanden. Die Räume im Backoffice konnten weitestgehend erhalten bleiben, dort waren nur einige Renovierungsarbeiten und technische Ertüchtigungen erforderlich. Im Frontoffice wurden die Bankspezifischen Einbauten wie Kasse und Geldautomaten mit Zwischenwänden zurückgebaut. Bei optimaler Ausnutzung des verwinkelten Grundrisses präsentiert sich das neue Reise-Servicecenter nun selbstbewusst im überraschenden Design.

Inspiriert von der aerodynamischen Form von Flugzeugen gehen die geschwungenen Verkaufstresen aus Mineralwerkstoff übergangslos in die angrenzenden Wandverkleidungen über. Die indirekte Beleuchtung untermalt die markante Linienführung, dadurch wird eine Leichtigkeit erzeugt, die dem Fluggast schon von Weitem ins Auge fällt.

Den Reiseanbietern stehen definierte Flächen für die Werbung im firmeneigenen Corporate Design zur Verfügung, sowohl im Reise-Servicecenter, als auch an der Glasfassade zum Terminal. Die klare Formensprache des Interieurs im neutralen Weiss-Grau bietet den beiden Reisebüros genügend Freiraum für die individuelle Gestaltung der Verkaufsflächen, gleichzeitig bleibt das einheitliche Erscheinungsbild auch bei sehr unterschiedlicher Präsentation erhalten.